Das Areal

Naherholungsgebiet „An den Teichen“ oder jetzt auch wieder Landwehrgrund genannt


Die Ausgangslage

Ende der 2010er war das Gebiet des Naherholungsgebietes „An den Teichen“ immer mehr verwahrlost. Die in den 2000er Jahren durchaus aufwendig sanierten Teichanlagen und der Spielplatz wirkten ungepflegt und vernachlässigt.


Die Vereinsgründung

Auf Initiative eines Anwohners wurde das Gelände bereits 2011 bei verschiedenen Arbeitseinsätzen wieder instand gesetzt. Am 15. März 2012 wurde dann der Heimatverein Landwehrgrund als eine Abteilung des Ortsansässigen Sportvereins SV Sachsen 90 Werdau e.V. gegründet. Die Vereinsmitglieder sind zumeist Anwohner des Areals und kümmern sich seit dem liebevoll um die Instandhaltung des gesamten Bereichs. Durch Unterstützung der Stadt, aber vor allem durch private Spenden und das Engagement lokaler Unternehmen konnte dem Landwehrgrund zu altem Glanz verholfen werden.

Neuste Einträge